FOR 2093

C: Neuromorphe Systeme und Modellbildung

Die Entwicklung analoger memristiver Schaltungen basierend auf neurobiologisch inspirierten Modellvorstellungen ist der Beitrag der C Projekte zur Forschergruppe. Das Teilprojekt C1 widmet sich der Modellierung memristiver Schaltungsmodelle basierend auf zellulären Lernformen, netzwerk-abhängigen Mechanismen hippocampalen Lernens und neurobiologisch inspirierter Schaltmechanismen. In C2 werden Konzepte zur Systemarchitektur für neuronale Schaltungen aufgestellt und untersucht, die projektspezifischen integrierten Schaltkreise entwickelt, getestet und optimiert, während sich C3 mit der ganzheitlichen Modellierung und Simulation memristiver Bauelemente und Systeme befasst.

Zu den Teilprojekten: